Samstag, 23.03.2019

THE TIP

Der dringliche Wunsch, energiegeladene, harte, dreckige und doch mit sexy Power durchwebte Rock'n'Roll-Exzesse zu zelebrieren, veranlasste vier Herren im Sommer 2014 in Nashville, Tennessee die gemeinsam Band The Tip zu gründen. Die Band ließ nix anbrennen, verschwendete keine Zeit, tourte pausenlos und veröffentlichte 2015 ihr Debüt-Album. Das pemanente Touren in den USA und die Veröffentlichung der nächsten Scheibe Sailors Grave 2016 (in Deutschland 2017 erschienen und gleich positiv beurteilt von u. a. Classic Rock, Metal Hammer und Rock It! ) führte zu Eröffnungsgigs für The Darkness, Buckcherry und The Last Vegas und diversen Festivalauftritten u. a. bei Rocklahoma. Im Jahr 2018 nahm die Band auf der jährlich stattfindenden Kid Rock Cruise teil, nachdem sie von Kid Rock persönlich bei einer Begegnung in Nashville dazu ausgewählt wurde. Die Band tourte weiter fleißig durch die Staaten, eröffnete u.a. für L.A. Guns und will nun 2019 sowohl neue Musik veröffentlichen als auch ihre wilde und dynamische Blues-und-Rock'n'Roll-Show erstmalig nach Europa zu bringen. Bevor die Jungs Südamerika und Japan ebenfalls erobern wollen, spielt The Tip heute Abend aber erst einmal in Singwitz!

Die Musik von The Tip, für die als Referenznamen gerne auch mal Aerosmith, Motörhead, AC/DC und die Stones herhalten müssen, ist ein Manifest der puren, adrenalingetriebenen, testesteronhaltigen Hardrock-Attitüde der Band. Oder wie es in einem ihrer Songs heißt: “What you see is what you get, no we ain’t fakin’ it!” Mehr Rock als Glitzer, mehr Roll als Glamour und mehr Groove als Konfetti - doppelt anschnallen, bitte!

Echo

Das Quartett erfindet keineswegs etwas neu, verwaltet aber zumindest das Alte relativ angenehm. Gut abgehangener Hardrock, der zwischendurch mal an Aerosmith oder auch jüngere Vertreter wie Buckcherry andockt. Letzteren haben sie aber eine nicht gerade wenig bluesige Komponente voraus. Das Songwriting ist geradlinig, die Songs meist eingängig. Hier wird ziemlich eindeutig auf den Unterleib gezielt, nicht auf den Kopf. Aber hey, anders würde dieser Sound eh nicht funktionieren.
handwritten-mag.de

Da Aerosmith so langsam ans Aufhören denkt, dürfte The Tip eigentlich die ideale Bands sein, die diese Lücke zu füllen vermag. Zumal ich auch nicht gerade eine andere Band auf dem Radar habe, die in diese Fussstapfen treten könnte.
theart2rock.ch

  • Einlass: 20.00 Uhr
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 15,-/AK 17,-
  • mehr Infos: www,thetipband,com

Hier können Sie für diese Veranstaltung Karten vorbestellen.

Reservierungen über dieses Formular berücksichtigen wir jedoch nur bis zum TAG DER VERANSTALTUNG 13.00 UHR!!! Bitte haben Sie dafür Verständnis.
(Für elektronische Bestellungen, die später eingehen, können wir leider nicht garantieren, dass sie auf der Vorbestellliste landen.)

Ich bin damit einverstanden, dass oben abgefragte Daten bis nach Ende der jeweiligen Veranstaltung gespeichert werden. Nützlich, wenn z. Bsp. doch einmal eine Absage erfolgen muss. Danach wird aber wirklich gelöscht!