Samstag, 09.05.2020

Starfucker

Seit 1998 besteht Starfucker als professionelle Rolling Stones Coverband. Mit über 1000 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchteste Rolling Stones Tributeband Deutschlands.

Die Musiker gehören zweifelsohne schon seit Jahren zu den Hochkarätern der deutschen Rocklandschaft, mit langjähriger Bühnen- und Tourneerfahrung in ganz Europa. Sie teilten sich bereits die Bühne mit Eric Clapton, Tom Jones, Robin Gibb, Bryan Adams, Jennifer Rush, Sweet, Slade, Marmalade, Equals und vielen anderen.

Bei Konzerten von Starfucker spürt das Publikum den Geist von Jagger, Richards und Co. hautnah. Mit den großen Hits wie Angie, Ruby Tuesday, Paint it Black, Satisfaction und vielen mehr, lässt die Band kaum Wünsche offen, um das Herz jedes Stones-Fan's höher schlagen zu lassen. Der charismatische Frontmann Mike Kilian ist selten um einen frechen Spruch verlegen und heizt das Publikum so an, dass die Band stets nur nach Zugaben von der Bühne gelassen wird.

Echo

"...Gleich zu Beginn das rotzige Riff von "Start Me Up" und von diesem Moment an taumelt, tänzelt und posiert ein zweiter Keith Richards "Sorje" über die Bühne. Alles perfekt, vom Ring am Finger, über die kreuzweise tänzelnde Beinarbeit bis hin zur forztrocken und ruppigen Art, die Saiten zu zupfen und zu reißen. Der Kilian-Jagger schreit und wimmert dazu die Botschaften ins Mikro und mir fällt nichts anderes ein, als dieses geile "You Got Me Rocking" mitzusingen. Altherren-Party vom Feinsten und ich darf mitmachen!
Es geht rockend durch meine Jugendsünden. Von "Let's Spend The Night Together" - Gott, was haben wir einst gesoffen und gefeiert, von wegen trister DDR-Alltag - über "Get Off Of My Cloud" mit diesem trotzigen Hey, You-Rufen bis hin zum "Street Fighting Man", der lieber in einer Rock'n'Roll-Band spielen wollte. Und zu allem trommelt ein Kaugummi kauender Charly "Hauke" Watts einen Beat, dass dem Original irgendwo auf diesem Planeten die Ohren geklingelt haben müssen. und wie bei den Originalen steht ein Bassmann an der rechten Bühnenkante, der dem Bill Wyman gleich, den ruhende Pol in der Brandung des Starfucker-Sturms mimt und nur manchmal, wenn die angeheizte Meute "Star, Star" oder das Disco-Zugeständnis "Miss You" mitgröhlt, einen saugeilen Bass drunter legt, damit keiner aus dem Rhythmus kommt. Dies und nichts anderes ist Rock'n'Roll: Schwitzen, tanzen und schwitzen, auf der Bühne und davor, unterm T-Shirt, auf der Stirn und im Schritt. ..."
Hartmut Helms deutsche-mugge.de

  • Einlass: 20.00 Uhr
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 17,-/AK 19,-
  • mehr Infos: www.starfucker.de

Hier können Sie für diese Veranstaltung Karten vorbestellen.

Reservierungen über dieses Formular berücksichtigen wir jedoch nur bis zum TAG DER VERANSTALTUNG 13.00 UHR!!! Bitte haben Sie dafür Verständnis.
(Für elektronische Bestellungen, die später eingehen, können wir leider nicht garantieren, dass sie auf der Vorbestellliste landen.)

Ich bin damit einverstanden, dass oben abgefragte Daten bis nach Ende der jeweiligen Veranstaltung gespeichert werden. Nützlich, wenn z. Bsp. doch einmal eine Absage erfolgen muss. Danach wird aber wirklich gelöscht!