Samstag, 01.02.2020

Muddy What?

MUDDY WHAT? zeigt, dass man nicht alt und lebenssatt sein muss, um Blues zu spielen. Ihre Musikrichtung bezeichnen die drei jungen Musiker als New Blues, was übersetzt bedeutet, dass Blues nicht immer gleich, altbacken oder gar eingestaubt klingen muss! Die Geschwister Ina und Fabian Spang sowie Michi Lang legen der traditionellen Stilrichtung mit viel Respekt vor deren Wurzeln ein neues Gewand an.

"Wie tief die drei Musiker mit dem Blues vertraut sind, zeigen besonders ihre eigenen Stücke. Mit ausgefeilter Spieltechnik und bestens aufeinander eingestellt, begeistern sie mit ihrer mitreißenden Mischung aus Komposition und Improvisation, kosten dabei die Bandbreite genretypischer Ausdrucksformen aus." (Elke Walter, Fränkische Landeszeitung)

Mit großer Flexibilität zeigt sich das Trio, bestehend seit 2006, entweder mit elektrischem oder akustischem Setup auf der Bühne. Dabei kennt es keine starren Abläufe, sondern entwickelt sich mit einem beachtlichen Haufen improvisatorischer Freiheit und technischer Sicherheit immer wieder neu, reißt mit und berührt. "Getragen wird MUDDY WHAT? von Fabian Spangs exzessivem Gesang. Leidend, klagend beschwört er mit gewaltiger Energie die Gefühlswelten, die dem Blues seither seinen Namen geben. Unter diese Stimme legt er - unterstützt von Michi Langs präzisem Trommeln - eine beachtenswert perkussive Gitarre, zu der dann seine Schwester ihre ausschweifend gefühlvollen Wah-Wah-Soli zelebrieren darf." (Donaukurier, 04.04.2019)

Nach erfolgreichen Tourneen mit ihrem Debüt-Album Gone From Mississippi (2018) quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz veröffentlichte die Band MUDDY WHAT? mit Dancing in the Halls im April 2019 das zweite Album. Daraus gibt es natürlich heute Abend reichlich. Interpretiert werden dabei auch Songs von Größen wie etwa Son House, Muddy Waters, Jimi Hendrix und Bob Dylan - ganz eigen und raffiniert. Aber egal, ob Blues-Traditionals, Eigenkompositionen, Funksounds oder Singer/Songwriter-Ballade: Auf der Bühne entstehen in jedem Fall phantastische bluesige Klangwelten.

Echo

"Wenn man ein Beispiel für fesselnde Bühnenpräsenz gepaart mit feinstem Können erleben will, dann ist man bei Muddy What? genau richtig. So wundervoll zäh, wie der Blues von diesem Trio auf den Zuhörer herniederkommt, so flippig wie der Funk hier aus den Boxen tönt, so inbrünstig [wie] schöne Balladen hier ins Mikro gehaucht werden, kann man das nur selten hören.“
Münchner Merkur, 13.06.2019

"Jeder der Musiker bewies Talent und Hingabe. Bei dem eingespielten Team saß jeder Ton – „Wahnsinn“, war da von den Zuschauerplätzen zu hören. Besonders spannend an der Gruppe Muddy What?: dass sich hier […] junge Leute zusammengetan - was für Blues-Musik ungewöhnlich ist, weil von älteren Herren dominiert - und ihren eigenen Stil gefunden haben."
Donaukurier 04.04.2019:

  • Einlass: 20.00 Uhr
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 15,-/AK 17,-
  • mehr Infos: muddywhat.de

Hier können Sie für diese Veranstaltung Karten vorbestellen.

Reservierungen über dieses Formular berücksichtigen wir jedoch nur bis zum TAG DER VERANSTALTUNG 13.00 UHR!!! Bitte haben Sie dafür Verständnis.
(Für elektronische Bestellungen, die später eingehen, können wir leider nicht garantieren, dass sie auf der Vorbestellliste landen.)

Ich bin damit einverstanden, dass oben abgefragte Daten bis nach Ende der jeweiligen Veranstaltung gespeichert werden. Nützlich, wenn z. Bsp. doch einmal eine Absage erfolgen muss. Danach wird aber wirklich gelöscht!