Samstag, 11.01.2020

Colin Jamieson's Dynamite Daze

Die vier Herren um den aus Glasgow stammenden Schlagzeuger Colin Jamieson, sind mit Ihrer einzigartigen Blues-Rock Melange garantiert nicht stromlinienförmig. Ihre Musik ist schräg, handgemacht, fragil, manchmal dreckig und explosiv. Sie erzeugen Atmosphären, die an Filmszenen von Robert Rodriquez oder Quentin Tarantino erinnern. Bei über 500 Auftritten in Clubs und auf internationalen Festivals haben sie sich eine begeisternde Souveränität erspielt, mitreißend festgehalten auf dem aktuellen Tonträger Phone Call From The Dive. Das bei dem Musiklabel StoMo Records erschienene neue Album wurde live aufgenommen und belegt deutlich hörbar ihren Ruf als eine der besten Live-Bands Deutschlands.

Bandleader Colin Jamieson, lebte in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA, wo er Mitglied der Country Joe Mc Donald Band war. Anfang der 80er kam er nach Deutschland um in der Band von Ted Herold den Schlagzeugpart zu übernehmen. Herr Jamieson begleitete zahlreiche Stars des Jazz, Rock und Pop, wie Bill Ramsey oder Oscar Klein und er war Gründungsmitglied der Schottenrockband Highlander, mit denen er mehrfach beim Wacken Open Air zu Gast war. Nicht nur in Fachkreisen zählt er zu den besten Schlagzeugern Europas.

Frontman und Vocalanarchist Diddy Metzger prägt mit seiner polarisierenden Stimme und seinem unkonventionellen Mundharmonikaspiel deutlich den typischen Dynamite Daze Stil. Er war über 20 Jahre Partner der Blueslegende Louisiana Red und zählt zu den Ausnahmetalenten der europäischen Roots Rock Szenerie. Mit Bassist Andreas Scherer, frisch gebackener Absolvent der Mannheimer Popakademie und dem Heidelberger Gitarristen Martin „Professor“ Czemmel (Maisha Grant, Luther Allison) komplettiert sich das 3-Generationen-Quartett. Wie sich Deutschlands abgefahrendste Blues-Rock Band anfühlt, kann man auf Ihrer aktuellen Tour erleben. Fazit bleibt, für Freunde authentischer Bands, die auch mal die ausgetretenen Pfade verlassen, ist ein Konzertbesuch bei Colin Jamieson´s Dynamite Daze uneingeschränkt zu empfehlen. Das können wir bestätigen und freuen uns auf ein Wiedersehen und auf einen furiosen Start in das neue Live-Musik-Jahr!

Echo

"The Dynamite Daze is a hell of a band".
Louisiana Red

"Unglaublich, abwechslungsreich, spannend, einfach großartig."
Alexander Möckl, Rock n Blues Radio Magazin

"Sounds refreshingly bad. I really like it a lot. Rough, not polished, this is just how this music is to be played".
Franky Bluescruiser Bobtje Blues NL

"Eine Band, die in unserer Republik wohl Ihresgleichen sucht".
Hellfire Magazine

"Europäischer Markenbluesrock der Sonderklasse"
Rocktimes

"Jeder der vor Ort war, versteht sofort warum man als Berichtschreiber ins Schwärmen gerät".
DH Aktuell

Hier können Sie für diese Veranstaltung Karten vorbestellen.

Reservierungen über dieses Formular berücksichtigen wir jedoch nur bis zum TAG DER VERANSTALTUNG 13.00 UHR!!! Bitte haben Sie dafür Verständnis.
(Für elektronische Bestellungen, die später eingehen, können wir leider nicht garantieren, dass sie auf der Vorbestellliste landen.)

Ich bin damit einverstanden, dass oben abgefragte Daten bis nach Ende der jeweiligen Veranstaltung gespeichert werden. Nützlich, wenn z. Bsp. doch einmal eine Absage erfolgen muss. Danach wird aber wirklich gelöscht!