Freitag, 26.07.2019

DEDE PRIEST & JOHNNY CLARKS OUTLAWS

DEDE PRIEST, aufgewachsen in Texas, hat sich durch kontinuierliche Auftritte einen Namen gemacht. Die stimmgewaltige Dame bewegt sich mit ihrer Gitarre und Geige zwischen authentischen Blues, Southern-Rock und Folk und erinnert dabei sowohl an Sister Rosetta Tharpe, Big Mama Thornton und Etta James, als auch an T-Bone Walker und Freddie King.

Dede's Begleiter JOHNNY CLARK’S OUTLAWS sind eine klassische 3 Mann Texas-Blues Band, tief verwurzelt in den amerikanischen Musiktraditionen. Die Modernität macht sich dabei an einem modifizierten Retro-Sound fest, der Grenzen sprengt. Die CD, "FLOWERS UNDER THE BRIDGE" (Dezember 2017), hat ausgezeignete Kommentare bekommen. Die Folge-Scheibe"CROCUSES FROM ASHES" wurde im Mai 2019 veröffentlicht. Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws schaffen eine elektrische Atmosphäre, in der Blues auf Rock, Folk und Country trifft und als eigener moderner Crossover Stil präsentiert wird.

DEDE PRIEST: Vocals, Guitar, Violin
JOHNNY CLARK: Vocals, Guitar
RAY OOSTENRIJK: Bass
LEON TOONEN: Drums

Echo

"If you are a sucker for energy driven Rock, Blues, Indie Rock, a dash of Funk and Country fronted by a Texan woman who has a mesmerizing and haunting voice, have I got a band for you ...This is a match truly made in music heaven ...Their songs reek of originality in both lyrics and musical attack ... This band is simply amazing ... The energy they deliver with just four musicians is beyond what words can describe …"

BLUES BLAST MAGAZINE, USA

  • Einlass: 20.00 Uhr
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 15,-/AK 17,-
  • mehr Infos: www.dedepriest.com

Hier können Sie für diese Veranstaltung Karten vorbestellen.

Reservierungen über dieses Formular berücksichtigen wir jedoch nur bis zum TAG DER VERANSTALTUNG 13.00 UHR!!! Bitte haben Sie dafür Verständnis.
(Für elektronische Bestellungen, die später eingehen, können wir leider nicht garantieren, dass sie auf der Vorbestellliste landen.)

Ich bin damit einverstanden, dass oben abgefragte Daten bis nach Ende der jeweiligen Veranstaltung gespeichert werden. Nützlich, wenn z. Bsp. doch einmal eine Absage erfolgen muss. Danach wird aber wirklich gelöscht!